op-online Logo
Landkreis Limburg-Weilburg
0 km

Zum Hunderassenratgeber

Chiwalonka - Kreuzung von Chihuahua, Tea Cup Bolonka und Toy Pudel

Kurzinfo:

Ursprungsland Deutschland
Fellfarben Schwarz, weiß, apricot, braun, red, silber
Lebenserwartung 12- 15 Jahre
Gewicht Der erwünschte Idealtyp hat ein Gewicht von 2 bis 3 kg
Widerristhöhe 18 bis 24 cm (Toleranz: 2 cm)
Besonderheiten Besonders kleiner und leichter Hund;
anhänglich, lebhaft, freundlich und ausgeglichen
FCI-Standard Gruppe 9 Gesellschafts- und Begleithunde,
Sektion 1 Bichons und verwandte Rassen
Grafik Chiwalonka
Den kleinen Chiwalonka gibt es in vielen verschiedenen Farben und Mustern.

Passt ein Chiwalonka zu mir? Alles über die kleine, kompakte und harmonische Hunderasse

Der Chiwalonka ist nicht nur durch seine geringe Größe, sondern auch durch seinen Charakter ein sehr pflegeleichter Hund. Für Familien mit Kindern ist er ebenso gut geeignet, wie für Singles oder Senioren. Er ist leicht zu erziehen, sehr anhänglich und deshalb auch für unerfahrenere Hundehalter zu empfehlen. Erfahren Sie hier im Ratgeber mehr zu dem beliebten Kleinsthund, seiner Haltung, der Pflege und den verschiedene Arten. Durch seine Farbvielfalt ist bestimmt auch für Sie der passende Chiwalonka dabei.

Allgemeines

Der Chiwalonka ist eine in der Entstehung befindliche deutsche Hunderasse. Er wurde noch nicht offiziell als Hunderasse anerkannt. Der Name Chiwalonka ist im Deutschen Marken und Patentamt eingetragen und markenrechtlich geschützt. Die neue deutsche Hunderasse Chiwalonka wird durch den Rassehundeverein „Vereinigte Rassehunde Züchter e.V.“ geschützt. Durch das deutsche Hundestammbuch DHS erhält die Hunderasse einen Experimentalstammbaum.

Geschichte und Charakter

Die Gesellschafts- und Begleithunderassen Chihuahua, Tea Cup Bolonka und Toy Pudel, sind der Grundstamm der neuen Hunderasse Chiwalonka. Die neue noch nicht offiziell anerkannte Hunderasse ist eine geplante Kreuzungszucht, die alle positiven Eigenschaften der drei Ursprungsrassen in sich vereint. Anpassungsfähig, handlich, lernfreudig und pflegeleicht, ist der Chiwalonka eine moderne Hunderasse und pflegeleichter als viele andere Kleinhunderassen.

Eigenschaften und Erscheinungsbild

Grafik Chiwalonka
Den Chiwalonka gibt es mit verschieden langem Fell.
  • Höhere Vitalität und Leistungsfähigkeit als seine Ursprungsrassen
  • Gesellschaftshund mit geringer Größe und niedrigem Gewicht
  • Anhänglicher und verschmuster Familienhund
  • Ausdrucksstarkes, und harmonisches Aussehen
  • Pflegeleichtes Fell von kräftiger Struktur
  • Hohe Farbenvielfalt
  • Geringeres Allergiepotential

Diese Kleinsthunderasse lebt von seiner Ausdrucksstärke und wirkt elegant und ausgewogen. Der Chiwalonka ist lebhaft, anmutig sowie stolz in seiner Haltung. Auch im hohen Alter behält er dank seiner Größe sein liebreizendes Aussehen.

Sein Fell ist sehr pflegeleicht, er haart wenig und das Fell wächst nur langsam nach. Deshalb ist der Chiwalonka auch für Allergiker gut geeignet. Die Struktur ist kräftig und weist eine hohe Farbenvielfalt auf. Beim Chiwalonka sind alle Farbkombinationen erlaubt und somit weist dieser eine hohe Farbenvielfalt auf. Haarart, Farbe und Ohrform können variieren und genau das ist seine absolute Stärke.

Rassestandards

AllgemeinFröhlich und vitaler Hund;
lebhaft und anhänglich;
leichte und fröhliche Gangart.
KopfFormMittelgroß und gerundet, zum Körper passend. Gut ausgeprägter Stop.
FangFang kürzer als der Schädel.
OhrenKleine hängende oder halb aufrechte Ohren.
AugenFreundliche, mittelgroße und rundliche Augen - Farbe passt zum Fell.
HalsAufrecht, mittellang.
KörperKörperbau Gut proportioniert; Körperbau rechteckig oder quadratisch; Kurze Lenden.
RückenGerader Rücken.
BrustTiefe Brust.
RuteMittellang; meist über den Rücken gebogen; hoch angesetzt
PfotenKlein; eng aneinander stehend; oval geformt.
HaarkleidHaarLanghaar; Halblanghaar; Rauhaar.
FarbenAlle Farben und Muster möglich.
 

Aussehen & Varianten des Chiwalonka

Ein Vorteil des Chiwalonka ist, dass er in vielen verschiedenen Fell- und Farbvarianten gezüchtet wird. Je nachdem, für welche Fellvariante Sie sich entscheiden, ist damit ein unterschiedlicher Pflegeaufwand verbunden. Der Chiwalonka hat drei unterschiedliche Fellvarianten:

Der Langhaar Chiwalonka

Der Langhaar Chiwalonka ist im Erscheinungsbild ein Bolonka nur kleiner. Die Farbenvielfalt der Hunderasse Bolonka ist ebenfalls im Chiwalonka vertreten. Des Weiteren kommen neue Farben dazu wie blau-, silber und red-merle, apricot und red- apricot sowie schwarz-agouti. Das Haar ist dicht, seidig weich, glänzend und geschmeidig und hat eine gute Länge. Im Idealfall fällt es in großen offenen Locken oder Wellen. Enge, kleine Locken werden toleriert. Das wollene Unterhaar ist nur schwach entwickelt oder gar nicht vorhanden, damit das Fell leicht zu pflegen ist. Bart und Schnurrbart müssen über eine ausreichende Länge verfügen, die Rute ist gut befedert.

Der Rauhaar Chiwalonka

Ist vom Wesen ein pfiffiger, aufgeweckter Minihund, mit dem Aussehen eines Norwich, Border oder Australien Terrier. Die etwas frecher und kecker aussehende Chiwalonka Variante ist die erste Rauhaarhunderasse in dieser Minigröße. Der Rauhaar Chiwalonka ist pflegeleichter entspricht aber in Größe, Körperbau und Wesen seinem langhaarigen Bruder. Wie jede andere Rauhaarrasse auch, können Sie den Chiwalonka beim Hundefriseur trimmen und stylen lassen, je nach Geschmack. Es reicht aber durchaus aus, den Rauhaar Chiwalonka einfach zu kämmen. Mit Ausnahme von Fang, Augenbrauen und Ohren am ganzen Körper mit Unterwolle durchsetztes, gleichmäßig anliegendes, dichtes, drahtiges Deckhaar. Am Fang zeigt sich ein deutlich ausgeprägter Bart. Die Augenbrauen sind buschig. Im Bereich von Hals und Schulter ist das Haar rauer und länger, am Kopf und an den Ohren kürzer und weicher. Rute gut und gleichmäßig, enganliegend behaart.

Der Halblanghaar Chiwalonka

Grafik weißer Bolonka Zwetna
Der Chiwalonka stammt unter anderem vom Bolonka Zwetna ab, was am Fell bemerkbar ist.

Kurz und knapp, dass Fell entspricht dem des Langhaar Chihuahuas. Das Haar ist fein und seidig, glänzend, von glatt bis offene Locke oder Welle. Am Gesicht, am Fang, auf der Vorderseite der Läufe und unterhalb der Sprunggelenke ist das Haar kurz. Am Körper ist es mittellang. Am Hals ist das Haar länger und bildet einen Kragen und im Idealfall eine schön gewellte, über die Brust fließende Krause. Die Ohren und die Rückseiten der Vorder- und Hinterläufe, sowie die Rute sind gut befedert.

Chiwalonka Zucht

Eine Große genetische Vielfalt wird bei der Kreuzung von möglichst genetisch unterschiedlichen reinrassigen Eltern beim Chiwalonka erreicht. So verfügt der Chiwalonka über mehr verschiedene Erbanlagen wie seine drei Ausgangsrassen. Das ist auch der Grund für die verschiedenen Fellausführungen. Somit ist die genetische Robustheit des Chiwalonka einzigartig, und diese muss bewahrt werden.

Heutzutage gibt es nicht mehr viele Rassen die diese Robustheit besitzen. Der Chiwalonka ist dank seiner Erbanlagen resistenter gegen Krankheiten und kann sich besser auf wechselnde Umweltbedingungen einstellen. Das einheitliche Erscheinungsbild das seit Jahrhunderten bei einer Rasse das Maß aller Dinge ist, wollen Züchter beim Chiwalonka widerlegen und diesen Fehler und das alte Denken nicht widerholen.

Ein niedriger Inzuchtkoeffizient, ein hoher Ahnenverlust-Wert und Offenheit für klar dokumentierte Einkreuzungen, sind Parameter zum Wohle der genetischen Gesundheit und Widerstandsfähigkeit einer ganzen Rasse. Jeder Hund ist ein Unikat und einzigartig, auch in seinem Exterieur. Das Zuchtziel sind vitale, klein bleibende Schoßhunde für Jedermann mit einem harmonischen Erscheinungsbild.

Gesundheit des Chiwalonka

Im Alter sollte der Chiwalonka genauso gesund und fit sein wie ein junger Hund. Allgemein sind Chiwalonkas wenig anfällig für Allergien - sie sind sehr robust.

Eine Hündin die weniger als 2 Kilogramm wiegt, wird als zuchtuntauglich angesehen. Ebenso führen Monorchismus (Einhodigkeit), Patella ab Grad 1, alle Merkmale einer Verzwergung sowie Wesensmängel und Verhaltensstörungen zu einer Zuchtuntauglichkeit. Gerade bei der Kleinsthundezucht ist das wichtigste Gebot die Gesundheit der Zuchthunde. Damit ist sowohl eine genetische Robustheit, als auch eine aufzucht- und haltungsbedingte Gesundheit gemeint.

Charakter und Wesen

Der Chiwalonka ist dank seines Wesens der perfekte Familienhund. Er ist ausgeglichen, sehr gelehrig, anhänglich, offen, freundlich und lebhaft. Der Kleinsthund ist ein fröhlicher Zeitgenosse und sehr verspielt, der durch seinen pflegeleichten, feinfühligen Charakter der perfekte Hund für Hundeanfänger und Senioren ist. Die Auswahlkriterien für Zuchthunde hängen in erster Linie an der Gesundheit der Hunde, zweites Kriterium das Wesen und zum Schluss die Schönheit des einzelnen Tieres.

 

Hundezubehör finden


  Twittern

Verwandte Ratgeber:

Kleinanzeigen für Mischlingshunde

Goldenretriver Schäferhund Welpen in 63452
Goldenretriver Schäferhund Welpen

Guten Tag 
Unsere goldenretriver hünndin hat am 6.08.2021 6 wunderschöne Welpen zu Welt gebracht 
Die kleinen werden erst mit 12 Wochen abgegeben 8.11.2021 ! 
Resavierung mit Anzahlung und...

1.700 €

63452 Hanau (Brüder-Grimm-Stadt)

18.09.2021

Frenchie-Mops-Mix in gute Hände abzugeben in 68623
Frenchie-Mops-Mix in gute Hände abzugeben

Elmo ist 9 Jahre alt und ein Frenchie - Mops Mix. 

Schulterhöhe: 42cm

Länge : 70cm

Gewicht: 16kg

Er ist sehr verschmust aber auch besitzergreifend. Er kann ohne Probleme alleine zu Hause...

VB

68623 Lampertheim

13.09.2021

Kenny ist ein sehr freundlicher, lieber Hund. Er liebt Menschen und fühlt sich wohl in ihrer Gesellschaft. Er geht gerne spazieren und läuft dabei perfekt an der Leine in 65597
Kenny ist ein sehr freundlicher, lieber Hund. Er liebt Menschen und fühlt sich wohl in ihrer Gesellschaft. Er geht gerne spazieren und läuft dabei perfekt an der Leine

Kenny (m)
AUF PFLEGESTELLE IN BERGNEUSTADT
Pinscher Mischling
Geb.: 09/2017
8 kg, 30 cm SH
kastriert
 
 
Kenny ist ein putziger kleiner Mischlingsrüde, der zwischen zwei Dörfern auf der Straße...

350 €

65597 Hünfelden

09.09.2021

Charlie ist ein gut gelaunter, freundlicher und lustiger junger Hund der nur von kompetenten neuen Haltern adoptiert werden sollte in 65597
Charlie ist ein gut gelaunter, freundlicher und lustiger junger Hund der nur von kompetenten neuen Haltern adoptiert werden sollte

Charlie (m)
AUF PFLEGESTELLE IN KALBE
Welsh Terrier Mischling
Geb.: 3.10.2019
45 cm SH, kastriert
Charlie ist ein gut gelaunter, freundlicher und lustiger junger Hund, der mit Menschen und...

350 €

65597 Hünfelden

01.09.2021

Mehr Kleinanzeigen für Mischlingshunde
 

Bildquellen:
Bild 1: © markt.de
Bild 2: © Pixabay.com / liilxliil
Bild 3: © Pixabay.com / birgl