op-online Logo
Hanau (Brüder-Grimm-Stadt) Innenstadt
0 km

Ratgeber Babysitter

Wieviel Stundenlohn verdient ein Babysitter?

Vergütung für Babysitter und Kinderbetreuung

Betreuerin sitzt mit mehreren Kindern an einem Tisch und spielt Nachts kann es durchaus ein paar Euro teurer werden zwischen 7 und 14 Euro in der Stunde.

Der Babysitter Stundenlohn variiert stark. Für Schüler und Studenten bedeutet Babysitting meist ein kleines Taschengeld Zubrot, für professionelle Erzieher ist es eine Vollzeitbeschäftigung. Auf jeden Fall bedeutet Babysitting für Eltern immer einen zusätzlichen Kostenfaktor. Im Allgemeinen ist die Babysitter Vergütung Verhandlungssache, wobei verschiedene Aspekte zu berücksichtigen sind. Neben Qualifikation, Erfahrung und Alter des Babysitters spielen auch Regelmäßigkeit, Zweck, Tageszeit und lokale Situation bei der Frage "Was ist ein fairer Stundenlohn für einen Babysitter?" eine entscheidende Rolle.

Alter des Babysitters

Laut Jugendarbeitsschutzgesetz muss ein Babysitter, der regelmäßig Kinder betreut, mindestens 13 Jahre alt sein. Wenn Sie auf der Suche nach Kinderbetreuung in Innenstadt für Babys und Kleinkinder sind, sollten Sie Schüler ab 16 Jahre engagieren. Ein sehr junger Babysitter muss nicht zwangsläufig ein schlechter sein. Am Wichtigsten ist die Fähigkeit liebevoll, verständnisvoll und verantwortungsbewusst mit Babys und Kleinkindern umgehen zu können - unabhängig vom Alter. Jugendliche mit größerer Erfahrung können in der Regel auch eine höhere Vergütung fordern. Babysitter mit spezieller Qualifikation, wie zum Beispiel einer Ausbildung zur Kindererzieherin, sind meist noch etwas teurer. Die durchschnittlichen Stundensätze für die Kinderbetreuung bewegen sich gewöhnlich zwischen fünf und zwölf Euro.

Zweck und Regelmäßigkeit der Kinderbetreuung

Sehr wichtig ist auch, für welchen Anlass ein Babysitter gebraucht wird. Soll er nur gelegentlich für ein bis zwei Stunden als Aufpasser einspringen, damit die Eltern in Ruhe einkaufen gehen können? Soll wenige Tage in der Woche der Schlaf des Babys überwacht werden? Oder soll jemand das Kind betreuen, während man selbst beim arbeiten ist? Das sind Fragen, die es zu beantworten gilt, bevor man sich entscheidet, ob einem ein ungelernter Babysitter genügt oder ob es einer ausgebildeten Erzieherin bedarf. Der Stundenlohn für Babysitter beträgt hier zwischen 7,00€ und 14,00€. Falls Ihr Kind unter besonderen Krankheiten leidet, die professioneller Behandlung bedürfen, so können die Preise – je nach Qualifikation – sehr viel höher liegen. Auch die Betreuung von Säuglingen erfordert eine gewisse Erfahrung; der Stundenlohn liegt zwischen 10,00€ und 20,00€. Hier auf markt.de können Sie jedoch auch ohne Probleme einen eigenen Preis aushandeln.

Langfristige Bezugsperson

Je intensiver der Kontakt zwischen Baby und Sitter, desto kontinuierlicher muss an einem Babysitter festgehalten werden, schließlich stellt er eine Bezugsperson für das Kind dar. Es sollte also vermieden werden, dauernd den Babysitter zu wechseln. Damit dieser auch regelmäßig und gerne wiederkommt, empfiehlt es sich durchaus etwas mehr zu bezahlen. Wird er oft benötigt, häufen sich natürlich die Kosten. Hier bietet sich auch an den Babysitter über einen Minijob zu beschäftigen.

Alternative Tagesmutter

Sprengen die Kosten für Babysitter den Haushaltsrahmen, bietet sich eine professionelle Tagesmutter an. Diese kann Ihrem Baby zwar nur geteilte Aufmerksamkeit widmen, da sie parallel auch auf andere Kinder aufpassen muss, dafür sind Tagesmütter langfristig günstiger als ein herkömmlicher Babysitter.Tagesmütter offerieren oft pauschale Tagessätze, die sich im Bereich von 20 Euro bewegen. Über Kleinanzeigen für Tagesmütter können Sie qualifiziertes Fachkräfte finden. Lesen Sie mehr zu dem Thema im Teil 1 des  Babysitter - Ratgeber .

Preise für Tages- bzw. Nachtzeit

Grafik Babysitter Der Stundenlohn für einen Babysitter beträgt

Selbstverständlich hat auch die Tageszeit große Auswirkungen auf die Höhe der Bezahlung. Wie in anderen Jobs, ist auch hier der Tarif für die Nacht am teuersten. Wenngleich es sich oft nur um Bereitschaftsdienst handelt, scheint ein Aufschlag von 10 Prozent auf den normalen Satz angemessen. Auch morgens muss mit einer höheren Entlohnung kalkuliert werden, schließlich ist die Verfügbarkeit stark eingeschränkt, da viele potenzielle Babysitter Schüler und Studenten sind und zu dieser Tageszeit zur Schule bzw. Universität gehen.

Regionale Unterschiede in der Vergütung

Preise für Babysitter variieren je nach Gegend, denn auch hier gilt das betriebswirtschaftliche Gesetz von Nachfrage und Angebot. In Ballungsräumen, wo die Nachfrage nach Babysittern traditionell höher ist und die Lebenshaltungskosten relativ hoch, als etwa auf dem Land, muss auch mehr bezahlt werden. In Großstädten wie München und Hamburg sind Löhne von bis zu 15 Euro durchaus üblich.

Über Kleinanzeigen Babysitter finden

Über Kleinanzeigen in Innenstadt können Sie Babysitter für die Betreuung von Babys und Kleinkinder finden. Sie können sowohl Inserenten direkt über das Kontaktformular kontaktieren, als auch selbst eine Kleinanzeige für Kinderbetreuung in der Anzeigenbörse aufgeben.

 

Jetzt Stellengesuch inserieren

 

 Twittern

Verwandte Themen im Ratgeber

 

Babysitter Kleinanzeigen

Kinderbetreuung in 60326 Frankfurt am Main in 60326
Kinderbetreuung in 60326 Frankfurt am Main

Ich bin liebevoll, herzlich und sehr organisiert. Ich kann gut mit Kindern umgehen und suche einen Nebenjob, da ich Momentan mein Abitur mache. Ich habe eine Ausbildung in einer Krabbelstube...

Um...

60326 Frankfurt (Main)

28.07.2021

Kinderbetreuung in 60322 Frankfurt am Main in 60322
Kinderbetreuung in 60322 Frankfurt am Main

Hallo! Ich hin Tamara und wohne schon seit 3 Jahren in Frankfurt( Nordend ) Meine Erfahrung mit den Kindern fängt mit meiner Schwester an. Aber danach habe ich meine Erfahrung engagiert und habe...

U...

60322 Frankfurt (Main)

28.07.2021

Kinderbetreuung in 60488 Frankfurt am Main in 60488
Kinderbetreuung in 60488 Frankfurt am Main

Hallo liebe Eltern, ich heiße Mandy, bin 33 Jahre alt und wohne in Frankfurt am Main. Ich arbeite als Tagespflegeperson in Bockenheim und betreue derzeit 5 Tageskinder im Alter von 1-3 Jahren....

Um...

60488 Frankfurt (Main)

28.07.2021

Kinderbetreuung in 60529 Frankfurt am Main in 60529
Kinderbetreuung in 60529 Frankfurt am Main

Ich liebe es, mit Kindern zu spielen und zu sprechen, ich bin sehr geduldig und habe mehr als 4 Jahre Erfahrung mit Kindern im Alter von 6 Monaten bis 4 Jahren. Ich war für ihre gesamte Pflege...

Um...

60529 Frankfurt (Main)

28.07.2021

 

Zu Babysitter Kleinanzeigen

Aktuelle Kleinanzeigen für Baby- und Kleinkindartikel

Windeln,Pampers grösse 3 + 4 in 64572
Windeln,Pampers grösse 3 + 4

Pampers Größe 3 und 4  abzugeben.  Neu und unbenutzt natürlich. Verschiedene Motive auf der Vorderseite.

5 €

64572 Büttelborn

04.08.2021

Windeln für größere Kinder abzugeben in 64572
Windeln für größere Kinder abzugeben

Habe noch windeln für größere Kinder.  Passen so ab  ca 5 Jahren und bis Jugendliche geeignet. Ca ab 35 - 60 kg. Gerne melden wenn jemand welche braucht.  Ideal auch bei Autofahrten, Bettnässen oder...

VB

64572 Büttelborn

03.08.2021

Lampe Kinderzimmer in 63579
Lampe Kinderzimmer

Sehr schöne Lampe mit beweglichem Bauernhof Motiv für 11€
zzgl Versandkosten 4,95€
Selbstabholung möglich

11 €

63579 Freigericht

03.08.2021

Kinderhochstühle 3 Stück abzugeben in 65474
Kinderhochstühle 3 Stück abzugeben

Hallo zusammen,

wir haben drei gut erhaltene Kinderhochstühle abzugeben.

Zustand siehe Bilder.

Keine Garantie, keine Rücknahme, Selbstabholer, Privatverkauf

VB

65474 Bischofsheim

03.08.2021

Polly Pocket Auto in 60385
Polly Pocket Auto

Auto zum Spielen, verstellbares Dach, Türe gehen auf, Insassen können angeschnallt werden...

8 €

60385 Frankfurt (Main)

03.08.2021

Kindersitz in 35239
Kindersitz

Eine kleine Spende für die Dose ca. 0,50€ an Selbstabholer.  Als Privatverkäufer gebe ich weder Umtausch noch Gewährleistung.

VB

35239 Steffenberg

02.08.2021

Weitere Kleinanzeigen für Baby- und Kleinkindartikel

 

Bildquellen:
Bild 1: © Robert Kneschke / Fotolia.com
Bild 2: © Gennadiy Poznyakov / Fotolia.com