op-online Logo
Frankfurt (Main)
0 km
/13

Hallenkran, Krananlagen Ausbildung, Kranführerschein, Portalkran, Turmdrehkran Führerschein, Kranschein, Schulungen, Lkwladekran

Bestes Angebot
26.03.2021
60314 Frankfurt (Main)

Fachseminare: Krananlagen

Der Unterricht im Schulungszentrum Geimer ist so konzipiert, dass er verschiedene Lernertypen anspricht! Was sind die Aufgaben von Lehrenden in einem lernerorientierten Unterricht als Bildungsanbieter? Zu analysieren, was für die Lernergruppe "relevant" ist, wie man bedeutungsvollen Inhalt produzieren kann, bei den man das Unfallrisiko minimieren kann, bei der Vermittlung der kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Kenntnisse Lernstrategien zu zeigen und bewusst zu machen, das Schulungszentrum für Bauwesen und Logistik Geimer verfolgt das Ziel beim „Lernen“ und „Lernen lernen“ als der beratende und helfende Partner aufzutreten, die Lernenden bei ihrer Selbstevaluation zu unterstützen. Erhöhen Sie Ihre Einsatzmöglichkeiten, steigern Sie Ihre Qualität und Wert auf dem Arbeitsmarkt! Zum Kranführerschein: (1) Krane im Sinne dieser Unfallverhütungsvorschrift sind Hebezeuge, die Lasten mit einem Tragmittel heben und zusätzlich in eine oder mehrere Richtungen bewegen können. (2) LKW-Ladekrane im Sinne dieser Unfallverhütungsvorschrift sind Fahrzeugkrane, die vorwiegend zum Be- und Entladen der Ladefläche des Trägerfahrzeuges gebaut und bestimmt sind und deren Lastmoment 30 mt und deren Auslegerlänge 15 m nicht überschreiten. (3) LKW-Anbaukrane im Sinne dieser Unfallverhütungsvorschrift sind LKW-Ladekrane, die mit Einrichtungen zum betriebsmäßigen An- und Abbau an Lastkraftwagen versehen sind.

Theorie: Ausbildung am Lkwlade-, Brücken - und Portalkran sowie Säulendreh- und Wandschwenkkran. Ziel: Vermittlung der Fachkenntnisse, die gemäß § 6 der Fachkenntnisverordnung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit BGBl. II Nr. 13/2007 zum Führen von Lauf-, Bock- und Portalkranen, Säulendreh- und Wandschwenkkranen notwendig sind.

Zielgruppe: Personen, die das 18. Lebensjahr erreicht haben und die Kranprüfung ablegen möchten. Fremdsprachige Teilnehmer/-innen müssen über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache verfügen. Inhalt: Grundbegriffe der Mechanik, Elektrotechnik sowie der Hydraulik - Aufbau und Arbeitsweise - mechanische, elektrische und hydraulische Ausrüstung - Standsicherheit - Einsatzplan und Kranbetrieb - Tragmittel und Lastaufnahmemittel - Sicherheitsvorschriften und Richtlinien für den Kranbetrieb - Wartung - praktische Bedienung.

Praxis: Lastaufnahme: Lastgewicht? Lastschwergewicht? Last symmetrisch? Scharfe Kanten?

Anschlagmittelauswahl? Kantenschoner – besonderes Anschlagmittel? Lastanschlag? Keine losen Teile? Kraftschlüssiges Lastaufnahmemittel? Last senkrecht aufgenommen? Last frei? Kein Losreißen der Last? Kein Schrägzug?  Verständigung mit Anschläger?

Befahren der Teststrecke: Verkehrsweg/ Gleis frei? Kein Pendeln? Nichts anfahren? Abstand zu Personen? Langsamfahrt bei Engstellen? Lastführung richtig? Zurückgeschaut bei vor und Rückwertsfahrten? Zwischen - Prüfungsergebnis : Mündliche Prüfung :

Ihre Vorteile auf einen Blick Mit den Schulungen und Personalqualifizierungen durch das Schulungszentrum für Bauwesen und Logistik Geimer• erhalten Sie hervorragend ausgebildete Fachkräfte mit anerkannten Abschlüssen. • nutzen Sie unsere langjährige Erfahrung mit Personalqualifizierungen. • profitieren Sie von unseren individuell zugeschnittenen Ausbildungsprogrammen. • weisen Sie Ihren Kunden die angemessene Fachkompetenz Ihrer Mitarbeiter nach. Schulungszentrum für Bauwesen und Logistik

Ausbildungsstätten: Frankfurt/Main, Mörfelden-Walldorf, Mannheim

Impressum: Sitz: Norbert Geimer

Bismarckstr.34 D 

67161 Gönnheim

Schlagwörter

Ähnliche Anzeigen

Unsere Ratgeber

Firma von: norbertgeimer
Mitglied seit: 11.11.2010
Zuletzt online: 29.03.2021 10:58:04

Weitere Anzeigen des Anbieters

Alle 4 Kleinanzeigen öffnen

Info zur Anzeige